Pinterest Pixel
Seite drucken
zurück

Rosé Raspberry Mimosas

Rose Rasberry Mimosas

Mal ehrlich Leute: Bei wem stiehlt sich nicht ein Leuchten in die Augen, wenn er die Worte Champagner und Sorbet hört? Das klingt doch schon förmlich nach einer fröhlichen Freund:innen-Runde an einem lauen Sommerabend. 

Und genau dafür ist der Rosé Raspberry Mimosa auch da. Er strahlt in herrlichem Pink, betört uns mit seinen Bubbles und ist dank der fruchtigen Komponente auch bei heißen Temperaturen willkommen. Am meisten Spaß macht der Rosé Raspberry Mimosa unter freiem Himmel.

Dort lässt er sich auch easy mixen. Denn an diesem Drink ist wirklich gar nichts kompliziert. Das Geheimnis für überzeugende Mimosas liegt nicht in der künstlerisch wertvollen Zubereitung, sondern in der Qualität der verwendeten Zutaten.

Also – gönnt euch einen feinen Champagner und hochwertiges Sorbet (vielleicht sogar selbstgemacht?), gebt sie in ein hübsches Glas und toppt alles mit frischen Kräutern oder Früchten. Fertig ist der Rosé Raspberrry Mimosa.

Image ALT text

Das brauchst Du:

  • 1 Kugel gut gekühltes Himbeer-Sorbet
  • ca. 100 ml gekühlter Rosé Champagner oder Schaumwein (je nach Größe Deines Glases)
  • 1 Zweig Rosmarin (optional)
  • 3 frische Himbeeren (optional)

So einfach geht’s:

  1. Platziere eine Kugel Himbeer-Sorbet in einem Glas.
  2. Gieße sie mit Champagner auf.
  3. Wow-Upgrade 1: Dekoriere den Mimosa mit Rosmarin.
  4. Wow-Upgrade 2: Stecke einen Holzspieß durch die frischen Himbeeren und lege ihn queer über das Glas.