Pinterest Pixel
Seite drucken
zurück

Pink Summer Dream

Pink Summer Dream

Wir wollen den Sommer verlängern – wer ist dabei?! Wussten wir es doch!


Speziell zu diesem Zweck haben wir für euch einen fruchtigen und erfrischenden Drink kreiert. Tada: der Pink Summer Dream. Hinter dem zuckersüßen Namen steht ein Cocktail, der ganz ohne zusätzlichen Zucker auskommt und Dich alkoholfrei in den siebten Himmel hebt.
Natürlich schmeckt der Pink Summer Dream durch die reifen, saftigen Früchte trotzdem leicht süß. Aber der hohe Wasseranteil der Wassermelone machen aus ihm einen angenehmen Durstlöscher für warme Spätsommertage. Das Kokoswasser fügt noch ein paar extra Mineralstoffe und einen karibischen Touch hinzu.

Image ALT text

Das brauchst Du:

  • 150 g Wassermelone (ohne Schale)
  • 30 g Himbeeren
  • 50 g Erdbeeren
  • 2 TL frisch gepressten Zitronensaft
  • 50 ml Kokoswasser (ohne Zuckerzusatz)
  • 50 ml Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • Basilikum-Sträußchen für die Deko

So einfach geht’s:

  1. Die Wassermelone in groben Stücken in den Mixer geben und pürieren.
  2. Die Erdbeeren waschen, eventuelle Blätter entfernen und mit den Himbeeren in den Mixtopf geben.
  3. Zitronensaft und Kokoswasser hinzufügen. Alles gut vermixen.
  4. In ein Glas füllen, Eiswürfel dazugeben und mit Mineralwasser aufgießen.
  5. Besonders hübsch wird der Cocktail, wenn Du ein Sträußchen Basilikum hineinsteckst.

Gut zu wissen:

  • Die Kerne der Wassermelone enthalten viele gesunde Nährstoffe. Man kann sie daher ohne Bedenken mitessen. Für diesen Drink würden wir sie jedoch vor dem Pürieren entfernen. Möglicherweise bekommt Dein Mixer sie nicht komplett klein und Du hast in der Folge kleine schwarze Kernreste im Glas schwimmen.
  • Auch Himbeeren und Erdbeeren haben winzig kleine Kerne. Wenn sie Dich stören, kannst Du die Beeren als erstes pürieren und noch durch ein Sieb streichen.
  • Im Gegensatz zu Kokosmilch hat Kokoswasser kaum Kalorien. Achte jedoch darauf, dass Du Kokoswasser ohne künstliche Zusätze und Zucker kaufst.



Perfekt dazu: