Pinterest Pixel
Seite drucken
zurück

Ingwer Shots

Hand presst Zitrone aus

Es gibt viele Arten, dem Immunsystem etwas Gutes zu tun. Doch wenige sind so unkompliziert und energetisierend wie ein Ingwer Shot. Das hat sich herumgesprochen: Immer öfter sieht man die scharfen Immunbooster in kleine Fläschchen abgefüllt an der Theke von Coffeeshops oder in Supermärkten.

Leider bleibt durch die industrielle Verarbeitung kaum noch was übrig von den gesunden Inhaltsstoffen. Darum mix Dir Deinen Ingwer Shot am besten selbst – es geht wirklich schnell! Und wenn Deine Geschmacksknospen bei zu viel Ingwer offline gehen, teste doch einfach eine unserer kreativen Shot-Varianten. 

Ingwer Shots selbst machen – das bringt’s.

Auch wenn Ingwer Shots oftmals als Wundermittel bezeichnet werden, heilen sie natürlich keine Krankheiten. Doch die Erfahrung zeigt: ein frischer Shot zur rechten Zeit kann fiese Erkältungsviren in die Flucht schlagen, bevor sie sich so richtig breitgemacht haben. Und auch zur vorbeugenden Stärkung des Immunsystems sind die Power Shots geeignet. Hier alle Benefits im Überblick:

  • Erkältungsabwehr: Hals kratzt? Kopf pocht? Jetzt kein Risiko eingehen und der körpereigenen Abwehr mit einem Ingwer Shot unter die Arme greifen! Ingwer hemmt nachweislich Entzündungen.1  Außerdem freut sich das Immunsystem über das extra Vitamin C aus Apfel und Zitrone.
  • Zur Vorbeugung & Regeneration: Der im Shot enthaltene Ingwer unterstützt den Körper auf vielfältige Weise bei seiner Arbeit. Dass er die Verdauung anregt und bei Übelkeit hilft, ist inzwischen gut belegt.2
  • Für frische Energie: Die gelbe Farbe und der halb saure, halb scharfe Geschmack geben Dir gerade morgens einen Frischekick, der auch mal den Kaffee ersetzt.

Ingwer Shots können Dir helfen, fit und gesund zu bleiben. Bitte achte immer auf die Zeichen Deines Körpers. Er sagt Dir, was ihm guttut.

Image ALT text

Das brauchst Du:

  • 100 g frische Bio Ingwerwurzel
  • 100 ml naturtrüber Bio-Apfelsaft
  • 2 Bio-Zitronen

So einfach geht’s:

  1. Ingwer schälen.
  2. Zitronen auspressen.
  3. Gemeinsam mit dem Apfelsaft in einem Mixer zu einer sämigen Flüssigkeit verarbeiten.

Gut zu wissen:

  • Warum alle Zutaten in Bio-Qualität? Ganz einfach: Diese kommen weniger mit potenziellen Gift- und Schadstoffen in Berührung und sind daher sinnvoller für Deine Gesundheit.
  • Das Rezept ergibt ungefähr 500 ml Flüssigkeit für circa 12 Shots.
  • In einer sauberen Flasche gut verschlossen hält sich die Flüssigkeit im Kühlschrank etwa 5 Tage.
  • Trinke Deinen Shot am besten morgens nach dem Frühstück. Ein Schnapsgläschen (etwa 4 cl) pro Tag genügt.

Tipps für leckere Shots:

  • Füge nach Wunsch noch einen Löffel Honig oder Agavendicksaft für mehr Süße hinzu.
  • Damit der Ingwer nicht so stark hervorschmeckt, ergänze das Rezept mit ein paar Himbeeren, ein Stück Rote Beete oder etwas Mango.
  • Noch gesünder wird Dein Shot mit Kurkuma, Zimt, Apfelessig oder Matcha.

FLSK Tipp: Teilen macht Freu(n)de! Transportiere Deinen Mix sicher und kühl in der FLSK Trinkflasche und mach auch Deine Mitmenschen wach und glücklich.



Fußnoten:

1 Studie aus dem Journal of Herbal Medicine, August 2020 – https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S2210803320300361

2 Einschätzung des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) – https://www.bzfe.de/lebensmittel/trendlebensmittel/ingwer/

Perfekt dazu: